LEHRAUSBILDUNG

Eine gute Ausbildung ist das Fundament für den weiteren Lebensweg

AUSBILDUNG MIT PERSPEKTIVE

Textiltechnologe/in

Unternehmensvorstellung:

Im Jahr 1955 gegründet, blickt BANDEX auf eine mittlerweile mehr als 60-jährige Firmengeschichte zurück. 

Die damit einhergehende langjährige Erfahrung und das umfassende Knowhow des Unternehmens sind ein Qualitätsgarant, der BANDEX zu dem gemacht hat, was es heute ist: Ein renommiertes Unternehmen in der Raumausstattungs- und Heimtextilienbranche. Ursprünglich war die Firma auf die Produktion von Reißverschlussbändern spezialisiert, um zwei Jahrzehnte später auf Gardinenbänder umzustellen. Im Laufe der Jahre hat BANDEX seine Produktpalette kontinuierlich erweitert und gilt heute als Spezialist für hochwertige Gardinen- und Vorhangbänder. Unser Markt ist die ganze Welt.

BANDEX ist auch im Bereich der technischen Bänder am Markt aktiv. Darin sehen wir unser Zukunftspotential um weiter erfolgreich zu sein. Dabei verarbeiten wir sehr spannende Materialien wie Kupfer, Edelstahl, thermoplastische Kunststoffe und vieles mehr zu Bändern in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie für die Sensorik, den öffentlichen Nahverkehr, in der Prothetik und vieles mehr. Es ist spannend!

Die Nähe zum Kunden sowie ein dichtes Netz von Partnern und Händlern garantieren einen perfekten Kundenservice. Die Lage der Firmenzentrale und Produktionsstätte im Herzen Europas, im Vorarlberger Koblach, sowie das langjährige Know-How sichern jenen Qualitätsstandard, auf den BANDEX nach wie vor größten Wert legt: Produkte „Made in Austria“.


Wir bilden derzeit einen Lehrberuf aus:

  • Textiltechnologe/in

Einige Kennzahlen:

  • Derzeit ca. 35 Mitarbeiter, davon 3 Lehrlinge
  • 50 Webstühle für Schmalbandgewebe
  • 15 Mio. Meter Band wurden 2018 verkauft
  • 2-Schicht Betrieb
  • Export in über 50 Länder der Welt.
  • EN ISO 9001:2015 zertifiziert



Ausbildungsweg Textiltechnologe/in:

Während der 3½-jährigen Ausbildung zum Textiltechnologe/in erwirbst du ein breites und zukunftsfähiges Fachwissen. Wir werden aus dir einen Fachmann/frau machen! Du erfährst bei uns eine interessante und vielfältige Ausbildung:

  • Technische Unterlagen lesen und anwenden
  • Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • Erforderliche Materialien auswählen, beschaffen und überprüfen
  • Maschinenelemente und Maschinen instandhalten, ausbauen, einbauen und zusammenbauen
  • Fehlerursachen an Maschinen und textilen Produkten feststellen und Fehler beheben
  • Einschlägige Vorbereitungsarbeiten für die textile Fertigung durchführen
  • Textilmaschinen einrichten, prüfen, in Betrieb setzen und Wartungsarbeiten vornehmen
  • Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen Sicherheits- und Umweltstandards
  • Technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse erfassen und dokumentieren

Textiltechnologen treten immer dann in Aktion, wenn eine Produktionsmaschine fachgerecht eingerichtet werden muss. Deshalb ist es wichtig die Prozessabläufe und mechanischen Systeme zu verstehen und zu wissen welche Garne und Gewebe eingesetzt werden. Die Qualitätsprüfung der textilen Werkstoffe und die Dokumentation der Arbeitsabläufe gehören ebenso zu diesen Aufgaben. Ebenso wirst du alles erlernen, um ein Produkt von einer Produktidee ausgehend, von der Konzeption über die Musterungsphase bis hin zu einem Serienprodukt an der Produktionsmaschine zu entwickeln und umzusetzen.

Bei BANDEX geht man mit der Zeit. So gehört auch die Reparatur der hochtechnischen und computergesteuerten Webmaschinen zum Aufgabenbereich eines/einer Textiltechnologen/in.

Als Textiltechnologe/in bringst du dein handwerkliches Geschick sowie deine praktische Veranlagung direkt in unsere Produktion ein. Hast du eine rasche Auffassungsgabe, Interesse an Maschinen und Freude an Textilien - dann ist das der richtige Ausbildungsberuf für dich!

Gehalt - Urlaub

Dein erstes Gehalt? Generell wirst du nach den Bestimmungen des Kollektivvertrages der Textilindustrie in Österreich entlohnt. Du erhältst 14-mal im Jahr ein Gehalt. Dieses sieht derzeit (Stand 2018) pro Monat wie folgt aus:

1. Lehrjahr 626,- Brutto
2. Lehrjahr 773,- Brutto
3. Lehrjahr 997,- Brutto
4. Lehrjahr 1.237,- Brutto

Gute Leistung soll belohnt werden. Deshalb sind wir gerne bereit, zusätzlich zum Gehalt für besondere Leistungen oder gute Schulnoten Prämien zu bezahlen. Eine VVV-Jahreskarte sowie deine Arbeitsbekleidung werden natürlich von uns übernommen.

Du hast 5 Arbeitswochen im Jahr Urlaub. Diese stehen Dir zur freien Einteilung nach Abstimmung mit deinem Vorgesetzten zur Verfügung.